logo

Energie-Region mit Zukunftsanschluss

Für das Gelingen der Energiewende in Deutschland müssen zukunftsfähige Lösungen geschaffen werden. Wir benötigen mehr Kapazitäten in den Stromnetzen für den Transport der grünen Energie vom windreichen Norden in die Industriezentren Deutschlands. Uns muss es außerdem gelingen, den Stromverbrauch zu flexibilisieren und dem Stromangebot anzupassen. Zudem suchen wir nach Lösungen, die die Speicherung von maximalen Strom-Erzeugungsspitzen für Verbrauchsspitzen ermöglichen. Im Fokus des Projekts stehen Speicherlösungen, mit denen erneuerbare Energie effizienter genutzt werden kann. 

Die Energiewende ist die Motivation und definiert gewissermaßen das Ziel der SmartRegion Pellworm: Die Projektpartner wollen neue Wege für eine stabile, kosteneffiziente und marktorientierte Elektrizitätsversorgung auf Basis erneuerbarer Energie aufzeigen. Moderne Datenverbindungen verknüpfen Stromverbraucher, Speicher und Erzeugungsanlagen, so dass Erzeugung und Verbrauch von elektrischer Energie besser aufeinander abgestimmt sind. 

Diese innovative Stromversorgung ist mit Hilfe eines hybriden Speicherkonzepts und der Steuerung innerhalb des Smart Grids möglich. Die Entwicklung und der Test dieser intelligenten Technologien waren ein wichtiger Baustein dieser Zielsetzung. Hierzu wurden verschiedene Betriebsoptionen der Speicher entwickelt und getestet sowie deren Wirtschaftlichkeit betrachtet.